Meine Probleme mit France Telecom

Seit September 1999 arbeite ich in Pariser Region und komme in meine Geburtsregion aus Toulouse für den Urlaub (Schüler) zurück.
Ich habe also 2 Wohnsitze, was ebenfalls 2 Linien festen Telephons bedeutete, an jeder Adresse.

Ich hatte mich eingerichtet, um meine 2 Telefonrechnungen in Pariser Region gegen dasselbe Datum zu erhalten, und ich sendete die 2 Zahlungen im selben Umschlag, da alle beide an derselben Adresse in Limoges gesendet werden mußten.

Im Februar 2002 hatte ich nur eine der Rechnungen vor meinem Beginn in Urlaub erhalten und wußte sehr gut, daß an meiner Rückkehr, es schon zu spät wäre, um sie zu zahlen. Schon im Jahre 1990 machten sie mich von der Geschichte, weil ich eine Rechnung Anfang September eher als im August gezahlt hatte, während ich im Ausland war.
Ich habe also das TIP der eingegangenen Rechnung gesendet und ein geschätzter Scheck der anderen Rechnung (mit soeben 0,01 € von Fehler) indem ich die betreffende Telephonnummer erwähnt habe.

Rechnung der Pariser Region (erhalten vor dem Urlaub)


Rechnung der Region aus Toulouse (gefunden an der Urlaubrückkehr)


Das folgende Bimester die 2 Rechnungen, die zusammenhanglos sind, habe ich meiner Zahlung eins großen Brief von Erklärungen beigefügt, damit sie den Fehler verbessern.

Rechnung vom April für die Pariser Region


Rechnung vom April für die Region aus Toulouse


Im Juni gab es, eines auf meiner Rechnung der Pariser Region und einer Geldstrafe für Zahlungsverspätung für jene von Toulouse zu haben. Ich werde im übrigen an meiner Rückkehr feststellen, daß diese Linie an den ausgehenden Aufrufen geschlossen worden war, und es wird in der Nähe einer Woche notwendig sein, bevor die Linie wiederhergestellt wird.

Rechnung vom Juni für die Pariser Region


Rechnung vom Juni für die Region aus Toulouse

Erklärung "autres prestations" (der anderen Leistungen) über die detaillierte Rechnung

Aufgrund meiner Proteste wird France Telecom feststellen, daß tatsächlich Leute der Pariser Region meine Rechnungen für selbe Toulouse ohne sie verpackten, zu verhindern! Aber, wenn die Buchungslage meines Kontos aus Toulouse verbessert worden ist, habe ich keine Entschädigung für die Buchungsverdrießlichkeiten und die partielle Schließung meiner Linie gehabt.

Schlecht!, am 19. September bei einem einfachen Versuch eines Modems habe ich festgestellt, daß es meine Linie der Pariser Region war, die an den ausgehenden Aufrufen wegen des TIP vom Februar geschlossen worden war, den France Telecom nie verpacken wollte, und daß ich abgelehnt habe, ein 2. Mal zu zahlen! Eher als, weiterhin mit dieses abrutis zu verhandeln habe ich am nächsten Tag die Auflösung meiner 2 Linien verlangt.

Folge: ich habe ein tragbares Telephon (nicht vom Orange Netz!) und für Internet bleibt er mir nur mehr der adsl-Zugang an meinem Arbeitsort.

Cliquer hier, um auf die vorhergehende Seite zurückzukommen